Randstad 2014

Randstad-ifo-flexindex

Added 2014-10-31
Diversity
Germany
Employer survey
Ab 2016 sollen deutsche Aktiengesellschaften eine Frauenquote von 30 % in den Aufsichtsräten erfüllen – so sieht es ein aktueller Gesetzentwurf der Großen Koalition vor. Eine Herausforderung für die Personalverantwortlichen? Dazu die aktuellen Ergebnisse des Randstad-ifo-flexindex. Mehr als 1.000 Personalleiter wurden dazu befragt.
46 % der Befragten vermuten Probleme bei der Erfüllung einer Frauenquote in Führungspositionen – besonders größere Betriebe und Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe sehen sie kritisch.
Rund 25 Prozent der Unternehmen prognostizieren als mögliches Problem, dass „nur wenige Frauen in der Branche tätig“ sind. Rund 14 Prozent der Personalleiter befürchten „keine geeigneten Bewerberinnen“ zu finden.

48 % der Personalleiter sehen dagegen keinerlei Schwierigkeiten beim Erzielen der Frauenquote.
comments powered by Disqus